Malkurs - Birgit Schlechtriemen

Zur Arbeit

Aktzeichnen

Das Aktzeichnen ist jedesmal eine neue Erfahrung. Während die ersten Striche noch der Figur folgen oder der Bewegung nachspüren, nimmt mit der Zeit die Intensität des Sehens zu: Der Körper erscheint plastischer. Eine elegante tänzerische Haltung, Spannkraft und Frische der Jugend ist genauso faszinierend, wie die Lebensspuren des Alters im Körper. Es öffnet sich ein innerer Raum und Begegnung findet statt: Die Persönlichkeit des Modells, Lebenskraft und Emotionen werden intensiver wahrgenommen. Die Ausstrahlung eines Modells und die eigene Gestaltungskraft verbinden sich. In den besten Momenten entsteht in der Offenheit des Moments etwas überraschend Neues.